23.06.2024

Franz von Assisi

Ein Diener Gottes und der Leidenden

Michael Kotsch

Nutzungsbedingungen für diese Sendung

Manche Studien gehen davon aus, dass jeder Mensch in Europa durchschnittlich 10 000 Gegenstände besitzt, eine andere besagt, in jedem europäischen Haushalt gäbe es 50 völlig ungenutzte Gegenstände. Fest steht, dass wir viel mehr besitzen als wir eigentlich brauchen. Manche verzichten deshalb sogar bewusst. Minimalismus, nennt man diesen Lebensstil, der dabei helfen soll, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das ist aber keine moderne Erfindung. Schon Franz von Assisi lebte freiwillig in Armut, um Gott näher zu kommen.

Sendezeiten:
  • 23.06.2024, 04:00 Uhr
  • 23.06.2024, 08:00 Uhr
  • 23.06.2024, 16:00 Uhr


Weiterführende Links:
Buch zur Sendung:"Helden des Glaubens Band 1", Kotsch, Michael

Kotsch, Michael

Der Theologe Michael Kotsch, geb. 1965, unterrichtet an der Bibelschule Brake Konfessions- und Sektenkunde, Religionswissenschaft und Apologetik. Er ist dort Fachbereichsleiter für Kirchengeschichte. Seit 1999 engagiert er sich im Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin (ABEM) und seit 2000 beim Bibelbund. 

Foto: Privat, mit Genehmigung des Referenten

Das könnte Sie auch interessieren