23.12.2023

Weihnachten - Gottes große Rettungsaktion (Teil 6)

Jesus wird wiederkommen

Nutzungsbedingungen für diese Sendung

Dahinter steckt eine gewaltige Wahrheit. Jesus kommt wieder - zurück auf diese Erde. Davon spricht die Bibel ganz eindeutig. Wann und wie das genau sein wird, darüber lesen wir zwar auch, aber stets ohne genaue Angaben der Zeit. An Weihnachten freuen wir uns darüber, dass Jesus als kleines Kind auf diese Erde kam. Dennoch dürfen wir dieses Fest auch zum Anlass nehmen, uns ganz besonders auf das zweite Kommen Jesu zu freuen. Dieses zweite Kommen Jesu wird sich grundlegend von dem unterscheiden, was wir es von seinem ersten kennen. Denn bei diesem zweiten Kommen wird Jesus nicht wieder in Armut und Schwachheit zurück auf diese Erde kommen, sondern als König und Herrscher. Davon spricht die Bibel an mehreren Stellen.

Helmut Weidemann, Referent der aktuellen Ausgabe der Senderreihe „Thema des Monats“ im ERF Süd, geht in seinem letzten Vortrag dieser Reihe ausführlich auf dieses zweite Kommen Jesu ein und macht dabei auf äußerst wichtige biblische Wahrheiten aufmerksam, die sogar in den Kirchen immer mehr vergessen werden. Das allerwichtigste dieser biblischen Wahrheit ist, dass es an dem Tag, an dem Jesus Christus wiederkommt, nur mehr zwei Gruppen von Menschen geben wird: diejenigen, die zu Jesus gehören und diejenigen, die nicht zu ihm gehören, weil sie nichts von ihm wissen wollten. Jeder von uns sollte wissen, ob er auf diesen Tag der Wiederkehr Jesu vorbereitet ist. Jesus warnt und sagt: „Seid wachsam, denn ihr wisst weder den Tag noch die Stunde, an der der Menschensohn widerkommen wird.“ (Matthäus 25,13). Es gibt in unserem Leben viele Fragen, auf die wir eine Antwort finden müssen. Eine der wichtigsten und entscheidendsten Fragen, die wir uns stellen müssen, heißt: „Bist du bereit, wenn Jesus wiederkommt?“

Diejenigen, die ihr Leben mit Jesus Christus leben, denen er ihre die Sünden vergeben hat, können sich auf die Wiederkunft Jesu freuen. Sie dürfen wissen, dass er sie aus allen Schwierigkeiten und Ausweglosigkeiten herausführen wird. Denn Jesus wird auch alle weltlichen Krisen und Probleme lösen mit denen wir uns heute quälen, ob das die Energiekrise, die Klimakrise oder die Umweltkrise ist. Selbst die ganz persönlichen Krisen eines jeden Menschen werden keine Macht mehr über uns haben, wenn wir zu Jesus Christus gehören. Krankheit, Schmerzen, Leid, Zweifel und Depressionen wird es nicht mehr geben. Denn wenn Jesus wiederkommt, wird er auch die Macht des Todes brechen und wir werden völlig davon befreit sein. Es lohnt sich, unser Leben auf dieses Ziel auszurichten und schon heute zu fragen, was Gottes Wille für unser Leben ist. Denn dadurch werden wir auf das Kommen Jesu vorbereitet. Wer sich diese Fragen stellt, wird wahrscheinlich auch nicht dahin gehen, wo er am Tag, an dem Jesus wiederkommt, angetroffen werden möchte. Diese Freude auf die Wiederkehr Jesu kann unser ganzes Denken und Handeln verändern. Deshalb sollten wir immer daran denken, gerade zur Weihnachtszeit.

Näheres dazu hören Sie in der Sendereihe „ERF-Thema des Monats“ - im Dezember unter der Überschrift: „Weihnachten – Gottes große Rettungsaktion“. Vertiefende Literatur rund um die aktuellen Fragen unserer Gesellschaft finden Sie im Buchshop der ERF Buchhandlung "Buchgalerie", online unter www.buchgalerie.com

Das könnte Sie auch interessieren